Märkte (6): Freiburger Münstermarkt

Märkte (6): Freiburger Münstermarkt

Der beste deutsche Salat ist wohl der Feldsalat. Sein nussiges Aroma ist unerreicht, vor allem, wenn man ihn mit gebratenem Speck und Walnussbröseln und einer auf Walnussöl basierenden Vinaigrette serviert, als Vorspeise oder als begleitender Salatgang. Natürlich...
Der große Senf-Test bei aufgegessen.info

Der große Senf-Test bei aufgegessen.info

Es soll Menschen geben, die über offenem Feuer verbranntes Fett und Fleisch für eine Delikatesse halten. Und die ihrer Leidenschaft zunehmend auch im Winter frönen. Im Internet sieht man schon – meist männliche – Feuerteufel mit Pelzmütze vor verschneiter...
Serie Märkte (5): Markthalle Kassel

Serie Märkte (5): Markthalle Kassel

Die nordhessische Großstadt Kassel ist nicht gerade als Mekka der Gourmets bekannt. Doch darben muss man in „Hessisch Sibirien“ beileibe nicht, vor allem, wenn man Deftigeres bevorzugt. Wie die berühmte Ahle Wurst, eine traditionsreiche, luftgetrocknete...
Serie Märkte (4): Winterfeldtmarkt Berlin

Serie Märkte (4): Winterfeldtmarkt Berlin

Manchmal findet man sie noch auf dem Winterfeldtmarkt im Herzen Berlins, die berühmten, aber leider selten gewordenen Teltower Rübchen. Die kleinen, schmackhaften Rettiche, die erst im Spätherbst geerntet werden, sind eine Rarität aus dem südlichen Speckgürtel der...
Serie Märkte (3): Rungis bei Paris

Serie Märkte (3): Rungis bei Paris

Von Jacques Dutronc hat man lange nichts mehr gehört. Es ist still geworden um den Pariser Chansonier und Schauspieler. Doch seine unsterbliche Ballade „Il est cinq heures, Paris s’eveille“ rührt bis heute die Nachtschwärmer und Frühaufsteher, wenn Dutronc mit...