Aufgegessen

Der gastrosophische Blog für freien Genuss

Aufmacher

Auch die rote Gourmet-Bibel kann irren – eine Kritik

Auch die rote Gourmet-Bibel kann irren – eine Kritik

Auch der Guide Michelin, die „rote Fressbibel“ ist nicht über jeden Zweifel erhaben. Und man muss sich zudem der Tatsache bewusst sein, dass die geheimnisumrankten Inspektoren des Gourmetführers durchaus mit unterschiedlichen Maßstäben messen, je nachdem, in welchem Land sie unterwegs sind. Was die Bewertungen etwa in Frankreich und Deutschland anbelangt, sind die Unterschiede signifikant. Der berühmte elsässische Luxus-Fresstempel „Auberge de l’Ill“ etwa wird vom Guide Michelin, aus schwer...

mehr lesen

Unser Menü

Allerlei

Die Neuigkeiten

Appetithappen

Unsere Tipps

Aktion

Tests und Kampagnen

Altbewährt

Nicht vergessen

Ausgetrunken

Kritisch eingeschenkt

Ansage

Die Macher